AngebotFörderungenTeam

Mein Europa? Dein Europa? Unser Europa!

Die Förderprogramme der EU bieten viele Chancen um gemeinsam Lösungen für unterschiedlichste Herausforderungen, insbesondere im Bereich nachhaltiger Mobilität und Mobilitätsmanagement, zu erarbeiten.

Die Förderregularien sind komplex, sowohl in Bezug auf die Beantragung, als auch auf die Projektdurchführung. Somit sind fehlendes Wissen und Unsicherheiten in Bezug auf die EU-Förderrichtlinien und auch auf das Arbeiten im europäischen Kontext ganz normal, gerade wenn man noch nie mit EU-Förderprogrammen gearbeitet hat.

Es zahlt sich daher aus, einen Partner zu haben, der einen Überblick über Möglichkeiten und Fördervoraussetzungen hat, und Sie dazu fundiert beraten und begleiten kann.

Verschaffen Sie sich auf unseren Seiten einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten der EU-Förderung und melden Sie sich einfach, wenn Sie eine Ihrer Ideen nach Europa tragen wollen.


Unser Leistungsangebot an Sie

Projekt- / Fördermittelberatung

Wir helfen:

  • das passende Förderprogramm zu finden (sowohl für die Idee, als auch für ihre finanziellen Möglichkeiten)
  • bei der Entwicklung des Antrages
  • beim Finden und Aufbauen des Partnernetzwerkes
  • bei der Kalkulation des Projektbudgets
  • beim Zusammenstellen der Unterlagen

darüber hinaus informieren wir Sie über neue Calls und Fördermöglichkeiten.

Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch passende Projektideen vor, die Sie weiterentwickeln können, oder wir empfehlen Sie als Partner für ein Projektkonsortium.

Projektentwicklung (speziell im Rahmen der EU-Anforderungen)

Projektmanagement


Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

 

Social Media

Ihr Ansprechpartner

Benjamin Techen
Produktmanager

...weiter zum Team

Aktuelles aus dem Team

06.08.2020: Nordseeprojekt: Vorschläge für nachhaltige Mobilität in der Wattenmeer-Region. Im Auftrag von „Die Nordsee GmbH“ hat team red in den vergangenen Monaten die Mobilität in der deutsch-niederländischen Wattenmeer-Region (von der Weser bis zum Ijsselmeer) untersucht und Vorschläge zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätsformen erarbeitet...mehr

Aktuelle Meldungen

15.05.2020: Erster Radschnellweg in Rostock eröffnet. Nun wurde auch in Rostock der erste Radschnellweg nach ca. einem Jahr Bauzeit eröffnet. Neben dieser Route sind noch zwei weitere Radschnellwege in Form einer Ost-West-Achse und Nord-Süd-Verbindung geplant...mehr

Aktuelle Meldungen

30.04.2020: Cities.multimodal: Was passiert eigentlich in den von uns betreuten (interreg-)Projekten? (Teil 1). In diesem Artikel stellen wir Ihnen anhand von Factsheets die ersten fünf der von uns betreuten 10 Teilnehmerstädte aus dem cities.multimodal Projekt vor...mehr

04.03.2020: Was passiert eigentlich in den von uns betreuten (Interreg-)Projekten. Das UBC-Mitglied (Union of the Baltic Cities) Karlskrona (Schweden) hat im Rahmen des Projekts Cities.multimodal den ersten Teil seiner Pilotkampagne zur Mobilität von Kindern...mehr

Aktuelles von team red

01.09.2020: Der ADFC-Fahrradklima-Test 2020 ist online. Hier geht es direkt zur Befragung: https://survey3.team-red.net/index.php/754714?lang=de

18.08.2020: HomeOffice: Wie man 24 Millionen Wege spart. Dieser Schritt verändert das Arbeitsleben - und die Verkehrsnachfrage: Eines der größten Versicherungsunternehmen der Welt, die Münchner Allianz SE, hat beschlossen das HomeOffice als Standardlösung für ihre Mitarbeiter:innen einzusetzen...mehr

06.08.2020: Nordseeprojekt: Vorschläge für nachhaltige Mobilität in der Wattenmeer-Region. Im Auftrag von „Die Nordsee GmbH“ hat team red in den vergangenen Monaten die Mobilität in der deutsch-niederländischen Wattenmeer-Region (von der Weser bis zum Ijsselmeer) untersucht und Vorschläge zum Umstieg auf nachhaltige Mobilitätsformen erarbeitet...mehr

04.08.2020: Handlungskonzept Mobilstationen für den Kreis Soest. Insgesamt wurden Steckbriefe für 48 Mobilstationen unterschiedlicher Größe erstellt. Zudem wurde die Einrichtung eines kreisweiten Fahrradverleihsystems sowie der Aufbau eines umfassenden Carsharingsangebotes vorgeschlagen...mehr